Wann ist eigentlich die beste Jahreszeit für einen Urlaub im Luberon?

Ich finde, immer wenn man gerade dazu Lust und Zeit hat!

Liebt man die Stille ist sicher der Dezember ein toller Monat! Mit der Ausnahme der Tage über Weihnachten und Neujahr.
Dann erwacht der Luberon noch einmal aus dem winterlichen Dornröschenschlaf.
Aber Anfang Dezember ist eine herrliche Zeit. Das Licht ist fantastisch, das Wetter kann noch einmal richtig toll sein, wie gerade jetzt. In der letzten Woche war die Terrasse im Café de la Poste noch voll im Betrieb, wie uns Marie vorgestern bei der Ankunft erzählt hat.
Für einen Cafe oder einen Rosé reicht es zur Zeit noch immer, da muss man nicht unbedingt Raucher sein.
Will man wandern, lädt die Sonne dazu gerade zu ein. Nur nuss man das alte provenzalische Sprichwort beherzigen:

Pas de vent, pas de soleil

Kein Wind, keine Sonne!

Hier kommen nun einige Impressionen aus dem Dezember 2014 und 2015

DSC02249

Der Grand Luberon am Morgen

DSC02269

Noch immer in Grün

DSC02265

Les Alpilles

DSC02264

Zypressen als Schlingpflanze

DSC02245

Die Sonne geht unter

DSC01540

Bonnieux aus der Sicht von Lacoste

IMG_3447

24. Dezember im Cafe de la Poste

IMG_3433

Ein etwas anderer Weihnachtsbaum in Apt

DSC01246

Rosen im Dezember

IMG_3445

Provenzalische Grippe

DSC01479

Schnee in den Montagne de Vaucluse

DSC01339

Abendstimmung in St. Pantali

DSC02218

Markttag in Coustellet im Dezember

Advertisements